Sommernachtsparty der Schützenbruderschaft Ss. Fabianus und Sebastianus

Am Samstag beging die Schützenbruderschaft Ss. Fabianus und Sebastianus ihre Sommernachtsparty.
Bis spät in die Nacht hinein feierte die Schützenbruderschaft Ss. Fabianus und Sebastianus am Samstagabend ihre Sommernachtsparty an Plagemann’s Mühle. Trotz des spannenden WM-Achtelfinals und des regnerischen Wetters erschienen die Schützen zahlreich zum Grillen und Wettsägen.
Für Hungrige war eine Grillecke eingerichtet worden, im Innern der Mühle wartet eine Cocktailbar sowie das Pult von DJ Team „The Way“ auf die Besucher. Besonders die reichhaltige Vielfalt der Cocktails mit insgesamt zehn verschiedenen Sorten, kam gut an. Das Zapfen übernahm die Freiwillige Feuerwehr.
Das Highlight des Abends war das Wettsägen, zu dem nicht nur die Schützenbrüder, sondern auch ihre Frauen eingeladen waren. In Zweierteams galt es von einem Birkenstamm möglichst schnell eine Scheibe abzusägen. Den dritten Platz – und damit eine Kiste Bier – gewannen Markus Tewes und Willi Kersten. Im Finale rangen die Titelverteidiger aus dem vergangenen Jahr, Maik Ernsting und Florian Rohling, mit den Vorstandsvertretern der Schützenbrüderschaft Karl Heinz Hundehege und Christian Ernsting. Die Vier machten es spannend. Zwischen dem ersten und zweiten Platz lagen gerade einmal 0,6 Sekunden. Aber mit nur 9,8 Sekunden setzte sich das Team Ernsting/Rohling durch. Sie gewannen 30 Liter Pils. Den Schützenbrüdern reichte die Party am Samstag aber noch nicht aus. Sie trafen sich am Sonntagmorgen zum Frühshoppen.

Mit einer großen Auswahl fruchtiger Cocktails und einem spannenden Duell im Wettsägen feierte die Schützenbruderschaft Ss. Fabianus und Sebastianus ihre Sommernachtsparty.

Quelle: Tageblatt für den Kreis Steinfurt vom So., 29.06.2014/ -Karen Konert Fotos: kako

design © Dirk Hermes 2016

  • Fabianus Metelen
  • Facebook App Icon